Zürich an der Expo 2015

Auch Zürich, die größte Stadt der Schweiz, stellte sich auf der diesjährigen Expo vor, die noch bis Ende Oktober in der italienischen Stadt Mailand zu besichtigen ist. Auf der Weltausstellung, die dieses Jahr unter dem Moto Feeding the Planet, Energy for life (Den Planeten ernähren, Energie für das Leben) machte Zürich vor allem auf die wichtige Rolle des Wassers aufmerksam. In den Mittelpunkt des Programms, welches von 17. Juni bis 12. September zur Show stand, versuchte man zu zeigen, welche Auswirkungen sauberes Wasser auf die Innovationskraft und Lebensqualität einer Stadt haben kann bzw. wie dieses in Verbindung mit der Ernährungswissenschaft steht und wie wichtig ein nachhaltiger Umgang mit dem Ressourcenwasser ist. Weiter darf man nicht vergessen, dass das Wasser die Lebensqualität der Menschen auch auf der kulturellen bzw. sportlichen Ebene fördern kann. Und gerade Zürich, mit seiner einmaligen Lage am Zürichsee ist eines der besten Beispiele, wie dies in der Praxis umsetzbar ist, was auch den Besuchern des Schweizer Pavillons zu zeigen versucht wurde.